Netiquette

Bitte bleiben Sie höflich.
Ihre Beiträge werden von Menschen gelesen. Schreiben Sie so, wie auch Sie angeschrieben werden wollen. Lassen Sie sich nicht zu verbalen Ausbrüchen hinreißen.

Erst denken, dann  Beitrag verfassen!
Die Gefahr von Missverständnissen ist hoch. Vergewissern Sie sich deshalb, dass Witz und Ironie als solche erkennbar sind, bzw. verzichten Sie eher darauf, da Humor von Menschen sehr unterschiedlich empfunden wird.

Ein Vorschlag – ein Beitrag auf der Plattform.
Bitte pro Vorschlag einen eigenen Beitrag einstellen, nicht mehrere Vorschläge zugleich einstellen, da diese dann nicht getrennt bewertet werden können.

Drücken Sie sich klar und deutlich aus, argumentieren Sie sachlich, fassen Sie sich kurz.
So erleichtern Sie den Leserinnen und Lesern Ihres Beitrages die Informationsaufnahme und erhöhen so die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Beitrag Andere anspricht.

Greifen Sie niemanden persönlich an.
Und verzichten Sie bitte auf Gossen- und Fäkalsprache. Diese Beiträge werden entfernt. Das gleiche gilt für grob herabsetzende Äußerungen gegenüber anderen Teilnehmenden.

Achten Sie bitte auf gesetzliche Regelungen.
Es ist legal, kurze Auszüge aus urheberrechtlich geschützten Werken zu informationellen Zwecken zu posten. Was darüber hinausgeht, ist illegal und begründet Schadensersatzansprüche des Urheberrechts-Inhabers gegen Sie. Zu urheberrechtlich geschützten Werken gehören Zeitungsartikel, Buchtexte, Liedtexte, Programme, Bilder etc. Ebenfalls illegal ist es, zu Straftaten aufzurufen oder Anleitungen dafür zu liefern. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie mit Ihren Beiträgen keine Gesetze brechen.

Die Rolle der Moderatorinnen und Moderatoren.
Moderatorinnen und Moderatoren begleiten den Beteiligungsprozess zum Mannheimer Beteiligungshaushalt und achten in ihrer Rolle darauf, dass die Regeln des respektvollen Umgangs miteinander eingehalten werden. Sollten die Beiträge nicht den Regeln einer fairen Kommunikation entsprechen, können sie von der Moderation gesperrt werden. Nutzerkonten, die wiederholt regelverletzende Beiträge einstellen, können gesperrt werden.

  • Nicht gestattet sind Beiträge mit diskriminierenden, beleidigenden, pornografischen oder strafrechtlich relevanten Inhalten. Werbliche Beiträge sind ebenfalls nicht erwünscht und werden entfernt.
  • Die Beiträge werden auf Einhaltung der Regeln geprüft und wenn nötig bearbeitet oder gelöscht.
  • Alle Beiträge drücken die Ansichten der jeweiligen Verfasser aus. Die Stadt Mannheim macht sich diese Inhalte nicht zu eigen und übernimmt trotz Prüfung keine Gewähr für die Korrektheit, Vollständigkeit und Verfügbarkeit.


Wer sich nicht an diese Regeln hält muss mit folgendem Vorgehen rechnen:

  1.     Kommentarloses Ausblenden eines Beitrags durch die Moderatorinnen und Moderatoren
  2.     Im Wiederholungsfall temporärer oder dauerhafter Entzug der Schreibberechtigung

Anonymität verantwortungsvoll wahrnehmen.
Sie haben das Recht, sich mit einem Pseudonym an der Plattform zu beteiligen. Das darf nicht dazu führen, dass die Anonymität dazu führt, dass Sie diese missbräuchlich verwenden und sich als eine andere Person des öffentlichen Lebens ausgeben. Die Registrierung unter mehreren Namen ist nicht gestattet. Bitte verzichten Sie darauf, Ihre Kontaktdaten in die Beiträge zu stellen, damit schützen Sie Ihre Privatsphäre und vermeiden den Missbrauch Ihrer Daten.